Sensoren

Mit unserer Sensortechnik eröffnen wir umfangreiche Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung Ihres Spülprozesses. In der Anwendung bieten wir Lösungen die zur aktiven Programmregelung und Steigerung der Programmvielfalt genutzt werden können. Unabdingbar ist das sensorgesteuerte Spülen zum Erreichen von Energiestandards zur nachhaltigen Ressourcenschonung und Erzielung größtmöglicher Kundenzufriedenheit.

Trübung

Die Trübung ist eines der entscheidendsten Kriterien in einem effizienten Spülkreislauf.
Über die exakte Auswertung der Trübungsverläufe  mittels unserer optischen Sensoren ist es bereits im Vorfeld  möglich den Energie- und Wasserverbrauch der nachfolgenden Prozessschritte zu optimieren.

Kombisensor

Die Kombination von Trübungs- und Temperaturmessung in einer Komponente bietet neben der effizienten Verarbeitung unterschiedlicher Sensorsignale eine vereinfachte  Montage . Durch die  Integration der beiden Sensoren vermindert sich die Anzahl der Dichtstellen in der Maschine was einen zusätzlichen  Qualitätsvorteil mit sich bringt.
Das Design unserer Sensoren ist nach Schutzklasse II Richtlinien entwickelt und in besonderem Maße aufeinander abgestimmt, so dass ohne zusätzlichen Aufwand alle Produktlinien einer Plattform mit den entsprechenden Komponenten bedarfsgerecht ausgestattet werden können.

Temperatur

Unser Temperatursensor vervollständigt unser Sensorportfolio und bietet eine zusätzliche Variationsmöglichkeit in der Ausgestaltung der einzelnen Produktlinien.
Der NTC-basierte Sensor im einbaukompatiblen Design  ermöglicht eine schnelle und hochgenaue Temperaturerfassung des Spülmediums. Anlog zu unserem Kombisensor wurde das Gehäuse des Temperatursensors nach Schutzklasse II Richtlinien entwickelt.